Reisebüro  Incoming
 Veranstalter    Reisetipps      Partner      Wir über uns     PTI Friends Club        Kontakt           Suche       
 Busreisen              
 Flugreisen             
 Flusskreuzfahrten     
 Sonderangebote       
 Gruppenreisen         
 Jugendreisen          
 Katalogbestellung     
 Newsletter               
 Reisebüropartner      
 Versicherungen       
Flugreisen
ITALIEN - FRANKREICH: Sardinien - Korsika
Kombireise
Costa Smeralda - La Maddalena - Bonifacio - Ajaccio - Les Calanches - Filitosa
Costa Smeralda Bonifacio Ajaccio
Die kombinierte Reise gibt Ihnen die Möglichkeit, zwei der schönsten Inseln im Mittelmeer kennenzulernen. Sardinen, dass der Karibik in nichts nachsteht und sich mit Superlativen schmücken darf: puderzuckerweiße feinsandige Strände, smaragdgrünes Meer, mildes Klima …
Und nur wenige Kilometer entfernt, sich wie ein Fels aus der Brandung erhebend, die gebirgigste Insel im Mittelmeer – Korsika. Fremde Mächte wechselten oft die Herrschaft über das kleine stolze Volk, dessen berühmtester Sohn Napoleon war, der meinte, seine Insel an ihrem einzigartigen Duft zu erkennen.
TOP! Exklusiver Charterflug
ab Rostock-Laage: 17.05.-24.05.17 und 29.09.-06.10.17!

1. Tag: Anreise – Sardinien – Olbia
Individuelle Anreise zum Flughafen Rostock-Laage und Flug nach Olbia. Transfer zum Hotel im Raum Olbia/Santa Teresa

2. Tag: Sardinien – Costa Smeralda
Den Reiz der Costa Smeralda machen die von Granit­felsen umsäumten feinsandigen Badestrände aus. Wenn man die Buchten mit ihrem glasklaren, türkisen Wasser erkundet, wird schnell klar, warum man diesen Teil Sardiniens „Smaragdküste“ nennt. Der bekannteste Ort der Smaragdküste ist Porto Cervo, ein Treffpunkt des internationalen Jet-Sets.
Sie fahren zum Capo d’Orso. Ca. 20 min dauert der Weg zu Fuß hinauf zum bekannten Bärenfelsen, einem einzigartigen Granitblock in Form eines Bären. Eingerahmt von den sandfarbenen Felsenwänden, in einer Höhe von rund 200 m, hat man einen spektakulären Blick auf das tiefblaue Meer und bis zum La Maddalena-Archipel.

3. Tag: Sardinien – La Maddalena
Von Palau setzen Sie mit der Fähre (Dauer der Überfahrt: ca. 20 min) zum Insel-Archipel La Maddalena über. Der unter Naturschutz stehende Archipel gilt als eines der letzten intakten Gebiete des Mittelmeeres. Nach einem Altstadtbummel umfahren Sie auf einer der schönsten Panoramastraßen Europas die Insel Maddalena. Mit der Fähre geht es zurück nach Palau und weiter ins Hotel. 

4. Tag: Korsika – Bonifacio
Nach dem Frühstück geht es zum nördlichsten Punkt Sardiniens. Von dort erfolgt die ca. 1-stündige Überfahrt nach Bonifacio auf Korsika. Die Altstadt liegt in schwindelerregender Höhe auf einem weißen Kreide­felsen. Vom geschichtsträchtigen Naturhafen geht es mit einem kleinen Zug hinauf in die Oberstadt. Genie­ßen Sie einen Bummel durch die Altstadtgassen und den Blick auf das weite Meer, bevor Sie zur Übernachtung im Raum Ajaccio fahren!

5. Tag: Korsika – Ajaccio
Ajaccio verdankt den Ehrentitel „Kaiserliche Stadt“ ihrem berühmten Sohn „Napoleon“, der hier geboren wurde. Zwischen der imposanten Zitadelle und den engen Altstadtstraßen erleben Sie eine reizvolle Mischung aus dem elegantem Paris und dem mondänen St. Tropez. Kunstinteressierten sind die vielen Museen zu empfehlen, und natürlich lohnt ein Besuch im Maison Bonaparte, dem Geburtshaus Napoleons.

6. Tag: Korsika – Les Calanches
Auf der Fahrt durch das bergige Inselinnere erreichen Sie den Luftkurort Evisa, malerisch in die Gebirgskulisse eingebettet. Durch die Spelunca-Schlucht führt der Weg nach Porto. Hier beginnt „Les Calanches“, ein steinerner Märchenwald aus purpurnem Granit. Die Natur hat über die Jahre ein bis zu dreihundert Meter hohes Kunstwerk aus Spitzen, Säulen und Türmchen erschaffen. Auf einem kurzen Spaziergang kommen Sie den scheinbar Stein gewordenen Fantasien nahe. Entlang der Küste geht es zurück ins Hotel.

7. Tag: Korsika – Filitosa – Sardinien
Die Fahrt nach Bonifacio führt vorbei an Filitosa, wo Sie im schön gelegenen Tavaro-Tal archäologische Funde und Meisterwerke aus allen drei Epo­chen der Megalithkultur sehen. Zahlreiche Blöcke und monumentale Menhire zeugen von 8.000 Jahren Be­sied­lung. In Bonifacio angekommen setzen Sie mit der Fähre über nach Sardinien zur Übernachtung im Raum Santa Teresa/Olbia.

8. Tag: Rückreise
Transfer zum Flughafen Olbia und Rückflug von Olbia nach Rostock-Laage
Hinweise:
Nicht im Reisepreis enthalten:
- weitere Eintrittsgelder sowie
- alle nicht ausdrücklich genannten Leistungen
Eine eventuell anfallende Citytax ist vor Ort im Hotel vom Gast selbst zu zahlen.
Es wird in der Regel in den Hotels ein kontinentales Frühstück angeboten, das oft am Tisch serviert wird. Es besteht meist aus Kaffee, Tee oder Schokolade, Brot, Brötchen, Marmelade oder Honig, Butter, Wurst und Käse.
Hoteländerungen, Änderungen der Flugzeiten, der Fluggesellschaft sowie des Fluggerätes bleiben vorbehalten.
PTI-Reisebegleitung:
Die Reisebegleitung ist für Assistenz und organisatorische Fragen zuständig. Sie übernimmt keine Führungen und landeskundlichen Erklärungen.
Mindestteilnehmerzahl: 120 Personen
(fakultative Ausflüge: 25 Personen)
Maximale Teilnehmerzahl:  148 Personen
Gültiger Personalausweis erforderlich!


Fotonachweis:
1. ENIT Fototeca/Vito Arcomano
2. ATOUT FRANCE/Robert Palomba
3. fotoember - Fotolia.com

Druckversion
Landkarte
Hier finden Sie Ihre genaue Reiseroute
Leistungen
• Charterflug Rostock-Laage – Olbia – Rostock-Laage mit Small Planet Airlines (Airbus A320), Catering: 1 Sandwich p.P., Softdrinks, Kaffee und Tee

• Transfer Flughafen Olbia und Hotel im Raum Santa Teresa/Olbia – Flughafen Olbia

• 4 Übernachtungen/ Halbpension im 4-Sterne-Hotel auf Sardinien im Raum Santa Teresa/Olbia

• 3 Übernachtungen/ Halbpension im 3-Sterne-Hotel auf Korsika (Raum Ajaccio)

• örtliche Reiseleitung auf Sardinien (Tag 1-4) und Korsika (Tag 4-7)

• Ein- und Ausreisesteuer Korsika

• Besuch Ausgrabungsstätte Filitosa, inkl. Eintritt

• Fährüberfahrt zum La Maddalena-Archipel und zurück

• Fährüberfahrt Sardinien - Korsika und zurück

• Transfers und Ausflüge im modernen Reisebus

• Flughafen-, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgabe
Termine und Preise
Leider stehen zur Zeit keine freien Termine zur Verfügung.

EZ-Zuschlag: 225,- €
Bonuspunkte
  Bonus Punkte 7
Druckversion