Merkliste

Urlaubsparadies Allgäu

Alpenpanorama mit viel Charme

Nächster Termin: 25.05. - 30.05.2019 (6 Tage)

Bad Hindelang - Wieskirche - Oberstdorf - Kleinwalsertal - Füssen - Neuschwanstein

Das Allgäu gehört zu den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands! Hier vereinen sich bayerische Herzlichkeit und unzählige touristische Highlights. Die Region ist bekannt für mittelalterliche Burgen, imposante Schlösser, barocke Kirchen sowie malerische Städtchen. Ein unbedingtes Muss sind das königliche Schloss Neuschwanstein und das Wander- und Wintersportparadies Oberstdorf. Ihr Urlaubsort Bad Wörishofen ist einer der beliebtesten Kurorte Deutschlands mit einem gepflegten Kurpark, einer eleganten Kurpromenade mit vielen Geschäften und Cafés und einem stilvollen Kurhaus.

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Bad Wörishofen

Morgens erfolgt die Anreise über Bundesautobahnen, vorbei an Nürnberg und München, nach Bad Wörishofen. Sie erreichen das PTI Hotel Eichwald am späten Nachmittag. Alle Ausflüge der kommenden Tage erfolgen mit professioneller Reiseleitung.

2. Tag: geführter Ortsrundgang

Zunächst nehmen wir Sie mit auf einen geführten Rundgang durch Bad Wörishofen. Überall im Kurort gibt es Anlagen, die das medizinische Gesamtkonzept, welches im 19. Jh. von Pfarrer Sebastian Kneipp entwickelt wurde, den Besuchern näher bringen sollen. So findet man Stellen zum Wassertreten und für Armbäder, einen Barfußweg und eine Gradieranlage mit Freiluftinhalatorium, dessen salzhaltige Luft mit pflanzlichen ätherischen Ölen angereichert und reizmindernd wirkt. Wenn Sie alltägliche Hektik hinter sich lassen möchten, sind Sie hier genau richtig. Die Flaniermeile in der Kneippstraße mit ihren vielen kleinen Läden und Straßencafés lädt ebenfalls zum gemütlichen Spazieren ein.

Am „süßen Nachmittag“ haben wir leckere Kuchen sowie Kaffee und Tee für Sie bereit gestellt. Lassen Sie es sich richtig gut gehen und freuen Sie sich auf die kommenden Tage!

3. Tag: Bad Hindelang - Oberjoch - Wieskirche

Durch die herrliche Landschaft des Oberallgäus fahren Sie nach Bad Hindelang. Die Marktgemeinde nahe der österreichischen Grenze ist vor allem für Wintersportler ein äußerst beliebter Anziehungspunkt. Aber auch für alle, die sich dem ländlichen und idyllischen Leben verbunden fühlen, birgt die Gemeinde, deren Fläche zu 80 Prozent unter Natur- und Landschaftsschutz steht, einige tolle Plätze zum Genießen und Abschalten. Der namhafte Ortsteil Oberjoch gilt mit seiner Lage auf etwa 1136 m Höhe als eines der höchstgelegenen Ski- und Bergdörfer. Auf Grund der optimalen Bedingungen hat hier auch der deutsche Skisport-Nachwuchs sein wichtigstes Trainingszentrum.

Der Ausflug führt Sie weiter Richtung Nordosten in den so genannten „Pfaffenwinkel“, eine Region, die selbst für den Süden Bayerns eine sehr hohe Dichte an Kirchen und Klöstern aufweist. Im Steingadener Ortsteil Wies besuchen Sie die Wieskirche. Die äußere Fassade des Baus, der Mitte des 18. Jh. im Rokoko-Stil errichtet wurde, strahlt eine betörende Leichtigkeit aus. Im Inneren sehen Sie die kunstvolle, farbenfrohe Ornamentik, die den Betrachter sofort in ihren Bann zieht. So kommt es nicht von ungefähr, dass die Wallfahrtskirche bereits 1983 als eine der ersten deutschen Bauwerke überhaupt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde.

Am Abend findet ein lustiger Tanzabend mit Live-Musik eines Alleinunterhalters im Hotel statt.

4. Tag: Oberstdorf - Kleinwalsertal

Ihr heutiger Ausflug führt Sie in den südlichsten Zipfel Deutschlands, nach Oberstdorf in den Allgäuer Alpen. In großartiger Höhenlage offenbart sich ein wahres Paradies für Wanderer, Sportler sowie für Naturbegeisterte gleichermaßen. Natürlich ist auch hier das typische Flair einer bayerischen Marktgemeinde zu spüren: urige Straßenzüge, kleine Geschäfte, Kneipen und Cafés und einladende Gastfreundschaft.

Weiter gen Süden überqueren Sie die Grenze zu Österreich und passieren das Kleinwalsertal im Bundesland Vorarlberg. Auf Grund der sehr stark ausgeprägten Gebirgsstruktur, die das Tal fast vollständig umgibt, ist es nur von Deutschland aus über eine Straße erreichbar. Stolz bezeichnen es die Einheimischen daher auch als „die schönste Sackgasse der Welt“.

Nach der Rückkehr ins Hotel können Sie beim fröhlichen Unterhaltungsabend in geselliger Runde den erlebnisreichen Tag ausklingen lassen.

5. Tag: Füssen - Schloss Neuschwanstein

Heute besuchen Sie das historische Füssen mit seiner mittelalterlichen Altstadt. Erste Siedlungen in der Region gehen bis auf die Zeit der Römer zurück, bald gelangte die Stadt in den Besitz verschiedener Adelsgeschlechter und wurde im späten Mittelalter an das Bistum Augsburg verpfändet. Auch war Füssen einst bedeutendes Zentrum des Lauten- und Geigenbaus. Heute verleihen romantische Gassen und liebreizende Läden dem Ortskern innerhalb der gut erhaltenen Stadtmauer einen ganz besonderen Charme und laden jeden Besucher zu einem gemütlichen Bummel ein.

Anschließend fahren Sie zum Königsschloss Neuschwanstein. Das Bauwerk wurde in der 2. Hälfte des 19. Jh. vom damaligen bayerischen König Ludwig II., auch der „Märchenkönig“ genannt, in Auftrag gegeben und ist einer alten Ritterburg nachempfunden. Nach dem etwas steilen, aber gemächlichen Aufstieg zum Gipfel, auf dem das Schloss thront, werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Forggensee im Norden und die Pöllatschlucht im Süden belohnt.

6. Tag: Rückreise

Hotel

Ihr Urlaubsdomizil ***

Das zur Firmengruppe gehörende 3-Sterne PTI Hotel Eichwald ist ruhig am Eichwald gelegen. Das Hotel besitzt ein Restaurant, ein Café mit Bar, einen Wintergarten und einen Lift. Zum Anwesen gehören außerdem ein Garten mit Terrasse sowie Tiefgaragenplätze. Es gibt ein Hallenbad, das von 6:00-22:00 Uhr geöffnet ist, eine Massageabteilung sowie eine von 14:00-18:00 Uhr kostenfreie Finnische Sauna. Das Nichtraucherhotel besitzt 12 Einzel- und 42 Doppelzimmer. Alle Zimmer haben einen Balkon und sind mit Bad oder Dusche/WC, Kosmetikspiegel, Föhn, WLAN, Schreibtisch, Sat.-TV, Safe und Direktwahltelefon ausgestattet. Im Hotel können Bademäntel (10,- EUR p. P./Woche), Kühlschrank (30,- EUR/Woche), Radio (kostenfrei), ein Rollator und ein klappbarer Rollstuhl (je 15,- EUR/Woche, auf Anfrage) ausgeliehen werden.

Doppelzimmer-Komfort: Die Doppelzimmer können gegen Aufpreis auch in der Komfortkategorie gebucht werden. Diese größeren Zimmer sind zusätzlich mit einer bequemen Sitzecke und Balkon ausgestattet.

Allgäu Hotel laut Ausschreibung

6 Tage
3 mögliche Termine
ab 519,00 €
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
25.05. - 30.05.2019
6 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 554,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 554,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
36,00 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
73,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!
24.08. - 29.08.2019
6 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 554,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 554,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
36,00 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
73,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!
14.09. - 19.09.2019
6 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 554,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 554,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
36,00 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
73,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!