Frankreichs Küsten
Merkliste

Frankreichs Küsten

am Atlantik und am Mittelmeer

Nächster Termin: 06.07. - 15.07.2024 (10 Tage)

Loire-Tal - La Rochelle - Ile de Ré - Bordeaux - Biarritz - Montpellier

Das funkelnde Wasser des Ozeans zieht seit jeher die Menschen in seinen Bann. Sei es der raue Atlantik, dessen kraftvolle Wellen eine spektakuläre Landschaft aus hohen Klippen und wilden Buchten geformt haben oder die sonnenverwöhnte Mittelmeerküste mit ihrer malerischen Landschaft und Vielfalt der Natur. Die Traumstrände locken die Urlauber zum baden und surfen an, während in den historischen Küstenstädten, wie La Rochelle und Biarritz, stets ein leicht salziger Windhauch zu spüren ist. Freuen Sie sich auf die warme und herzliche Atmosphäre Frankreichs!

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Metz

Am Morgen erfolgt die Abfahrt und die Anreise in den Raum Metz zur ersten Übernachtung.

2. Tag: Orléans

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise fort bis in den Raum Orléans zur Übernachtung.

3. Tag: Loire-Tal - Schloss Chenonceau - La Rochelle

Ihre örtliche Reiseleitung begleitet Sie heute durch das Loire-Tal, welches für eine geschichtsträchtige Vergangenheit, charmante Ortschaften und märchenhafte Schlösser bekannt ist. Das Wasserschloss Chenonceau beeindruckt viele Besucher mit seinen romantischen Bögen über den Fluss Cher, Schätzen der Renaissance sowie dem Schlosspark mit Rosen, Efeu und Orangenbäumen (Eintritt inklusive). Nach dem schönen Ausflug in den „Garten Frankreichs“ geht die Fahrt weiter bis in den Raum La Rochelle, wo Sie für die nächsten 2 Nächte Ihr Hotel beziehen.

4. Tag: La Rochelle - Ile de Ré - Austern-Verkostung

An der Atlantikküste, im Golf von Biscaya, befindet sich die Küstenstadt La Rochelle. Während einer professionellen Führung durch die Hafenstadt erfahren Sie Näheres zu den Anziehungspunkten von La Rochelle. Hierzu zählen unter anderem der alte Hafen, die drei Türme und das alte Stadttor „Grosse Horloge“, welches den Eingang zur Altstadt bildet.

Anschließend setzen Sie Ihre Tour fort zur bezaubernden Île de Ré. Auf der „weißen Insel“ an der Westküste Frankreichs erwarten Sie weiße Sandstrände, weiße Häuserfassaden und traditionelle Salzgärten. In den charmanten Fischerhäfen spürt man die französische Gelassenheit.

Nach den Rundgängen durch die hinreißenden Küstenorte dürfen Sie die typischen Köstlichkeiten des Atlantiks verkosten, sechs Austern und ein Glas Wein warten auf Sie.

5. Tag: Cognac - Bordeaux

Bei einer Führung durch eine örtliche Cognac-Brennerei erfahren Sie heute alles über die Geschichte und Herstellung des Cognacs. Sie kosten die edle Spirituose und fahren weiter nach Bordeaux für einen Stadtrundgang.

Die Stadt im Südwesten Frankreichs blickt auf eine lange Geschichte und Tradition im Weinbau zurück. Bordeaux produziert eine große Auswahl an Weinen, wobei der rote Bordeaux-Wein zu den beliebtesten gehört. Darüber hinaus hat Bordeaux eine reiche Geschichte vorzuweisen, was die Vielzahl an historischen Denkmälern, Gebäuden und Plätzen widerspiegelt. Erfahren Sie bei der professionellen Führung durch die Stadt die Entstehungsgeschichte der beeindruckenden Architektur von Bordeaux.

Die Übernachtung erfolgt im Raum Bordeaux.

6. Tag: Bordeaux - Biarritz

Nach dem Frühstück geht Ihre Reise weiter entlang der Atlantikküste bis in das elegante Seebad Biarritz. Einst ein kleines Fischerdorf, hat sich Biarritz zu einem beliebten Urlaubsort entwickelt. Dies ist in erster Linie dem alten Hafen mit seinen malerischen Fischerhütten, dem idyllischen Sandstrand und dem funkelnden Atlantik geschuldet. Das Wahrzeichen „Rocher de la Vierge“ des mondänen Küstenortes ist über eine Fußgängerbrücke zu erreichen. Es handelt sich hierbei um ein Felsenriff, auf dem eine Statue der Jungfrau Maria steht.

Die nächste Übernachtung erfolgt im Raum Biarritz.

7. Tag: Montpellier

Heute verlassen Sie die raue Atlantikküste und Ihre Reiseroute führt Sie bis zum blauen Mittelmeer. Im Raum Montpellier erfolgt die nächste Übernachtung.

8. Tag: Montpellier - Lyon

Ein geführter Rundgang durch Montpellier bringt Ihnen die Vielseitigkeit der südfranzösischen Stadt näher. Entdecken Sie dabei die urige Altstadt, die bereits seit dem Mittelalter existiert, den „Place de la Comédie“, der kulturelle Dreh- und Angelpunkt im Stadtzentrum sowie die gotische Kathedrale „Saint-Pierre de Montpellier“, die zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Universitätsstadt zählen. In Montpellier verbindet sich die mediterrane Lebensart mit einem umfangreichen Kulturangebot und historische Bauten treffen auf moderne Architektur. Anschließend reisen Sie weiter nach Lyon zur Übernachtung.

9. Tag: Strasbourg

Sie setzen Ihre Reise bis in den Raum Strasbourg fort, wo die letzte Übernachtung erfolgt.

10. Tag: Rückreise

Hotel

Mittelklassehotel

Für Ihre Reise buchen wir französische Hotels der Mittelklasse mit eigenem oder hotelnahem Restaurant. Die Zimmer der Hotels sind mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet und verfügen darüber hinaus meist über Telefon, WLAN, Föhn und TV. Französische Zimmer sind zudem eher schmal hinsichtlich ihrer Größe sowie regulär mit französischen Doppelbetten ausgestattet, d. h. mit durchgehender Matratze (durchschnittlich 140x200 cm) und Bettdecke.

Buchungspaket
06.07. - 15.07.2024
10 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 2078,00 €


06.07. - 15.07.2024
10 Tage
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 1669,00 €


weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
5-Sterne-Reiseschutz
abhängig vom Reisepreis
4-Sterne-Reiseschutz
abhängig vom Reisepreis
Reise-Rücktrittsversicherung
abhängig vom Reisepreis
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!