Merkliste

Insel Usedom

Willkommen im Seebad Zempin!

Nächster Termin: 23.12. - 27.12.2020 (5 Tage)

Seebad Zempin - „3 Kaiserbäder“ - Trassenheide - Zinnowitz - Greifswald - Wieck

Reich beschenkt von der Natur, vereint die zweitgrößte deutsche Insel fast alle Schönheiten der Ostseeküste in sich. Kleine, verträumte Fischerdörfer mit reetgedeckten Häusern versetzen Sie in vergangene Zeiten. In den berühmten Badeorten mit ihren prächtigen Villen im klassizistischen Stil und langen Promenaden lassen sich die kaiserlichen Seebäder des vorigen Jahrhunderts erahnen. Lernen Sie die „3 Kaiserbäder“ Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck kennen. Auch die Hansestadt Greifswald mit ihrer geschichtsträchtigen Universität und das charmante Fischerdorf Wieck sind einen Abstecher wert.

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: 23.12. bzw. 28.12. Anreise - Insel Usedom

Die Anreise erfolgt am frühen Nachmittag in das Hotel „Wikinger“, am Ortsrand des Seebades Zempin gelegen. Nach dem Zimmerbezug haben Sie die Möglichkeit, im Restaurant Kaffee zu trinken. Nach dem Abendessen lernen Sie die Insel Usedom bei einem Vortrag näher kennen.

Ihr Programm während der Weihnachtsreise:

2. Tag: 24.12. Seebad Zempin - Weihnachtsfeier

Das kleinste Seebad auf der Insel Usedom, Zempin, liegt zwischen Zinnowitz und Koserow an der schmalsten Stelle zwischen der Ostsee und dem Achterwasser. Bei einem geführten Rundgang durch die Hoteldirektion lernen Sie den ehemaligen Fischerort am Vormittag des Heiligen Abends kennen.

Genießen Sie dann am Nachmittag die Weihnachtsfeier mit Feuerzangenbowle, Unterhaltung, kleinem Geschenk und einem „bunten Teller“ in Ihrem Hotel „Wikinger“.

3. Tag: 25.12. Trassenheide - Zinnowitz

Ihr Ausflug beginnt mit dem Besuch von Trassenheide. Das kleine Ostseebad liegt mitten in einem wunderschönen Kiefernwald, der in allen Jahreszeiten zum Spazieren einlädt. Trassenheide ist ein ruhiger Urlaubsort abseits des Rummels der großen Ostseebäder und hat sich den Charme des kleinen, martimen Seebades beibehalten. Anschließend statten Sie dem 704 Jahre alten Seebad Zinnowitz mit seinem 160-jährigen Badeleben, noch einen Besuch ab. Die zu Beginn des 20. Jh. entstandenen Hotels und Pensionen in beeindruckender Architektur und die großzügig angelegte Promenade ergeben ein einmaliges Bild.

4. Tag: 26.12. Ausflug „3 Kaiserbäder“

Der Ausflug zu den „3 Kaiserbädern“ Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck beginnt am Vormittag. In Ahlbeck stellt die berühmte, von vier Türmen gekrönte hölzerne Seebrücke aus dem Jahr 1892 eine besondere Attraktion dar. Das vielbesuchte Seebad ist Ausgangspunkt der 8,5 km langen Uferpromenade, die sich über Heringsdorf bis nach Bansin hinzieht. Die besondere Bäderarchitektur in allen 3 Kaiserbädern wird Sie begeistern.

Ihr Programm während der Silvesterreise:

2. Tag 29.12. Greifswald - Wieck/Eldena

Heute fahren Sie nach Greifswald. Die historische Altstadt ist das Herzstück der Universitäts- und Hansestadt und spiegelt die wechselvolle Geschichte der mittelalterlichen Stadt wider. Die Universität zählt mit ihrer Gründung im Jahre 1456 zu den ältesten Universitäten in Nordeuropa. Anschließend besuchen Sie das zu Greifswald gehörende Fischerdorf Wieck.

Der Ort ist geprägt von reetgedeckten Fischerkaten, schaukelnden Fischerbooten und urigen Fischrestaurants. Als Wahrzeichen gilt die historische Holzzugbrücke, deren Klappen noch heute von Hand gezogen werden. Wenige Schritte vom Wiecker Hafen entfernt ruht die Klosterruine Eldena – ein ehemaliges Zisterzienserkloster. Sie wurde durch die Gemälde des Malers Caspar David Friedrich weltberühmt.

3. Tag 30.12. Ausflug "3 Kaiserbäder"

Der Ausflug zu den „3 Kaiserbädern“ Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck erwartet Sie heute. In Ahlbeck stellt die berühmte, von vier Türmen gekrönte hölzerne Seebrücke von 1892 eine besondere Attraktion dar. Das vielbesuchte Seebad ist Ausgangspunkt der 8,5 km langen Uferpromenade, die sich über Heringsdorf bis nach Bansin hinzieht. Die besondere Bäderarchitektur der 3 Kaiserbäder wird Sie begeistern.

4. Tag 31.12. Trassenheide - Zinnowitz - Silvesterfeier

Der Ausflug beginnt mit dem Besuch von Trassenheide. Das kleine Ostseebad liegt mitten in einem wunderschönen Kiefernwald, der in allen Jahreszeiten zum Spazieren einlädt. Trassenheide ist ein ruhiger Urlaubsort abseits des Rummels der großen Ostseebäder und hat sich den Charme des kleinen, martimen Seebades beibehalten. Anschließend statten Sie dem 704 Jahre alten Seebad Zinnowitz mit seinem 160-jährigen Badeleben, noch einen Besuch ab. Die zu Beginn des 20. Jh. entstandenen Hotels und Pensionen in beeindruckender Architektur und die großzügig angelegte Promenade ergeben ein einmaliges Bild.

Freuen Sie sich am Abend auf eine stimmungsvolle Silvesterfeier mit festlichem 4-Gang-Menü, Musik, Tanz sowie einem Mitternachtsimbiss in Ihrem Hotel „Wikinger“!

5. Tag: 01.01.

Den ersten Tag des neuen Jahres beginnen Sie mit einem ausgiebigen Neujahrsbrunch im Hotelrestaurant. Ein gemeinsamer Strandspaziergang oder eine geführte Nordic-Walking-Tour sind genau das Richtige für den Beginn des Neujahrstages. Am Nachmittag lädt Sie Ihr Hotel zu Kaffee und Kuchen mit Usedomer Klönssnack ein.

5. bzw. 6. Tag: 27.12. bzw. 02.01. Rückreise

Hotel

Ihr Urlaubsdomizil

Das familiär geführte Hotel „Wikinger“*** liegt am Ortsrand von Zempin im Dünenbereich, nur 100 m vom herrlichen Strand der Ostsee entfernt. Alle 80 wohnlich eingerichteten Zimmer sind mit Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet. Die Zimmer befinden sich auf den Etagen 1 - 4 und sind alle mit einem Lift erreichbar. Das Haus verfügt über das schöne Restaurant „Walhall“ mit Wintergarten und eine Bowlingbar mit zwei Bowlingbahnen, wo Sie sportlich aktiv werden können.

Buchungspaket
23.12. - 27.12.2020
5 Tage

Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 535,00 €

Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 465,00 €

Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 465,00 €

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
39,00 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
79,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!