Merkliste

Korsika - Sardinien

Wilde Romantik und Dolce Vita

Nächster Termin: 16.03. - 25.03.2019 (10 Tage)

Cap Corse (Korsika) - Ajaccio (Korsika) - Bonifacio (Korsika) - Costa Smeralda (Sardinien) - Isola Maddalena (Sardinien) - Alghero - (Sardinien)

Entdecken Sie mit uns zwei Inseljuwelen im Mittelmeer – Korsika und Sardinien. Eine unverbaute mediterrane Küste, malerische Strände und Dörfer mit einem unverwechselbaren Charme prägen Korsika, die Insel der Schönheit. Mit der Fähre erreichen Sie Sardinien, berühmt für ihre vielfältige, bezaubernde Küste mit kleinen verträumten Buchten. Hier schimmert azurblaues Wasser mit smaragdgrünen Reflexionen. Zu dieser Reisezeit lässt der Frühling grüßen und die Landschaft erblüht in wilder Schönheit. Erleben Sie mit uns die beiden „Perlen im Mittelmeer“!

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: 16.03. Anreise - Raum Feldkirch

Am Morgen erfolgt die Anreise über die Bundesautobahnen nach Feldkirch zur ersten Übernachtung.

2. Tag: 17.03. Nachtfähre nach Bastia auf Korsika

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Weiterfahrt durch Österreich und Frankreich bis in die Hafenstadt Toulon fort. Hier erfolgt die Einschiffung auf die Nachtfähre nach Bastia.

3. Tag: 18.03. Korsika - Cap Corse

Am Morgen erreichen Sie die französische Hafenstadt Bastia. Nach dem Frühstück an Bord geht es zu einer Rundfahrt auf die Halbinsel Cap Corse mit einer professionellen Reiseleitung. Eine Vielzahl von bezaubernden kleinen Dörfern und Städten, zahlreiche Weinberge und atemberaubende Strände machen Cap Corse so besonders und interessant. Ein nach dem Cap Corse benannter Likör lädt zur Verkostung ein. Dann fahren Sie vorbei am beschaulichen Hafenstädtchen St. Florent durch die macchiaüberwucherte Steinküste „Désert des Agriates“ in den Raum Ile Rousse. Hier erfolgt die heutige Übernachtung.

4. Tag: 19.03. Korsika - Porto

Heute erleben Sie die Hügel der Balagne, auch „Garten Korsikas“ genannt. Hier gedeihen neben Orangen-, Zitronen- und Mandelbäumen auch Wein und Oliven auf malerischen Hügelkuppen. Sie passieren die lange Schluchtstrecke „Scala di Santa Regina“ und kosten unterwegs die bekannten korsischen Canistrelli. Nachdem Sie die Natur ausgiebig bewundern konnten, wartet nun die Hafenstadt Porto am gleichnamigen tiefblauen Golf. Die Fahrt geht für Sie weiter in den Raum Ajaccio zur nächsten Übernachtung.

5. Tag: 20.03. Korsika - Ajaccio - Bonifacio

Ajaccio, die größte Stadt Korsikas und Geburtsstadt von Napoleon Bonaparte glänzt als moderner Küstenort mit einer Vielzahl an Denkmälern, Grünanlagen, Brunnen und Parks. Bei einer professionellen Führung am Vormittag lernen Sie die Hauptstadt Korsikas kennen. Vorbei am markanten Löwenfelsen fahren Sie anschließend zur südlichsten Stadt Frankreichs, nach Bonifacio. Bei einer Stadtführung bewundern Sie u. a. die malerischen weißen Klippen und die mittelalterliche Altstadt. Nach dem Genuss eines typisch korsischen Kastanienbiers nehmen Sie die Fähre nach Santa Teresa, Sardinien. Von dort geht es bis in den Raum Olbia, wo Sie Ihr Hotel für die nächsten 3 Übernachtungen beziehen.

6. Tag: 21.03. Sardinien - La Prisgiona - Costa Smeralda

Diesen Tag können Sie für individuelle Unternehmungen nutzen. Lernen Sie Ihren Urlaubsort kennen oder genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels. Alternativ bieten wir einen geführten Ausflug zu den geheimnisvollen Nuraghen und an die weltbekannte Costa Smeralda an (fakultativ). Zunächst besichtigen Sie die Nuraghe Prisgiona (Eintritt inklusive). Die tonnenschweren Megalithbauten gibt es in dieser Art nur auf Sardinien und hier hüten sie das Geheimnis ihrer Bedeutung bis heute. Danach erreichen Sie über das Künstlerdorf San Pantaleo die Smaragdküste mit ihren herrlichen Granitfelsen und beschaulichen Buchten. Lassen Sie das kristallklare, türkiswirkende Wasser, die typisch dunkelgrüne Macchia und die kleinen Dörfer auf sich wirken! Sie kosten den beerigen Mirto-Likör und fahren weiter nach Porto Cervo, das städtische Zentrum der Costa Smeralda und bekannt für seinen eleganten Jachthafen. Anschließend geht es zurück ins Hotel.

7. Tag: 22.03. Sardinien - Inseln Maddalena & Caprera

Gestalten Sie diesen Tag ganz nach Ihren Wünschen! Alternativ haben Sie die Möglichkeit, das Inselarchipel um La Maddalena und Caprera mit Ihrer Reiseleitung zu erkunden (fakultativ, witterungsabhängig). Die Inselgruppe umfasst 23 Inseln verschiedener Größen und steht komplett unter Naturschutz. Hier kommt man ins Träumen, sobald man den Blick über smaragdfarbenes Meer und rosafarbene Granitfelsen gleiten lässt. Bei einem Bummel durch die bezaubernde Altstadt von La Maddalena kosten Sie typisch sardische Dolci, handgemachte Pralinen. Danach besuchen sie die Nachbarinsel Caprera, bekannt für den Nationalhelden Guiseppe Garibaldi, der hier lebte. Lassen Sie das Panorama auf sich wirken oder nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch des Garibaldi-Museums. Zum Schluss können Sie noch einen Blick auf den berühmten Roccia dell'Orso werfen, ein von Wind, Wasser und Wetter modellierter Granitfelsen in Form eines Bären.

8. Tag: 23.03. Sardinien - Gallura - Alghero - Porto Torres - Nachtfähre nach Genua

Heute heißt es Abschied nehmen von Sardinien. Mit gepackten Koffern geht es zunächst hinein in das grüne Herz der Gallura, wo sich inmitten knorriger Stein- und Korkeichenwälder charmante Dörfer verbergen. In Tempio Pausania erkunden Sie mit der Reiseleitung die malerische Altstadt mit ihrer typischen Granit-Architektur. Die Fahrt geht weiter nach Alghero an der Korallenküste. Bei einer Stadtführung lernen Sie u. a. die von Mauern umschlossene Altstadt sowie das Wahrzeichen, die gotisch-katalanische Kirche San Francesco kennen. Mit einem kleinen Focaccia-Imbiss endet Ihre Reise. Es geht nach Porto Torres zur Einschiffung auf die Nachtfähre, welche nach Genua übersetzt.

9. Tag: 24.03. Raum Südtirol

Nach der Ausschiffung in Genua geht es bis in den Raum Südtirol zur Zwischenübernachtung.

10. Tag: 25.03. Rückreise

Hotel

Ihr Urlaubsdomizil in Olbia

Das Hotel DoubleTree by Hilton ***S liegt in der sardischen Hafenstadt Olbia nahe zum Zentrum und dem traumhaften Park Fausto Noce. Alle 124 geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Föhn, Minibar, Safe und eine Klimaanlage. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Hotels gehören Lifts, ein Fitnessraum, ein Restaurant und eine Bar. WLAN steht den Hotelgästen im Haus kostenfrei zur Verfügung.

Korsika/Sardinien Hotel laut Ausschreibung

10 Tage
1 möglicher Termin
ab 1298,00 €
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
16.03. - 25.03.2019
10 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 1483,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 1298,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 1298,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
54,00 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
109,00 €
2-Bett-Kabine innen
0,00 €
2-Bett-Kabine außen
40,00 €
Einzelkabine innen
90,00 €
Einzelkabine außen
125,00 €
Ausflüge
Preis pro Person
Ausflug Costa Smeralda u. Nuraghe
28,00 €
Ausflug La Maddalena-Archipel
38,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!