Merkliste

Masuren

Im Land der dunklen Wälder und kristallklaren Seen!

Malbork - Elblag - Swieta Lipka - Ketrzyn - Oberländischer Kanal - Torun

Masuren, die wohl schönste Landschaft in Ostpreußen, ist von einzigartigem Reiz. Deutsche, denen Masuren einst Heimat war, und Besucher auf der Suche nach einer weitgehend unverfälschten Natur schwärmen von Seen, eingebettet in sanfte Hügel, Wald und Heidelandschaft. Egal, ob Sie die Stätten Ihrer Kindheit wiedersehen möchten oder auf der Suche nach dem „unbekannten Land“ sind, ein scheinbar endloser Himmel und Bauerngehöfte mit Storchennestern auf roten Ziegeldächern bleiben Ihnen sicherlich unvergesslich.

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Raum Koszalin/Gdansk

Die Abfahrt erfolgt am frühen Morgen nach Polen. Durch Pommern fahren Sie bis in den Raum Koszalin/Gdansk (Köslin/Danzig). Hier erfolgen die ersten 2 Übernachtungen.

2. Tag: Gdansk - Oliva

Danzig ist eine einmalig schöne Stadt, für die Sie sich unbedingt etwas Zeit nehmen sollten. Sie sind bestimmt begeistert von den Bürgerhäusern und der Speicherstadt, die nach dem Krieg liebevoll rekonstruiert bzw. wiederaufgebaut wurden. Sie besuchen auch den Stadtteil Oliva (Oliwa), der für sein Zisterzienserkloster mit der Basilika bekannt ist. Eventuell haben Sie noch Gelegenheit, ein Orgelkonzert zu erleben. Der Rest des Tages bietet Ihnen die Möglichkeit, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen. Sie stimmen uns sicher zu: Danzig ist eine Stadt, in die man gerne wiederkommt!

3. Tag: Malbork - Elblag - Masuren

Vor den Toren der Stadt Malbork (Marienburg), direkt an der Nogat, liegt die gleichnamige Burg. Sie ist eines der schönsten und beeindruckendsten Bauwerke Europas und deshalb zu Recht eine der touristischen Hauptattraktionen in Masuren. Die verzweigte Burganlage aus rotem Backstein entstand im Laufe mehrerer Jahrhunderte und wurde viele Male umgebaut und erweitert. Die Marienburg ist der größte Backsteinbau Europas und zählt seit vielen Jahren zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nach der Besichtigung der Außenanlagen fahren Sie weiter über Elblag (Elbing) bis in Ihr Hotel nach Olsztyn, wo die nächsten 4 Übernachtungen erfolgen.

4. Tag: Swieta Lipka - Ketrzyn - Mikolajki

Wer nach Masuren kommt, möchte natürlich so viel wie möglich von diesem Landstrich kennenlernen. Wie ließe sich dies besser realisieren als bei einem professionell geführten Ausflug, der Ihnen die bekanntesten und wichtigsten Orte näher- bringt? Natürlich fährt niemand wieder nach Hause, ohne Kirche und Kloster in Swieta Lipka (Heiliglinde) gesehen zu haben. Während der heutigen Rundfahrt sehen Sie aber auch steinerne Zeugnisse der jüngsten Geschichte: In Ketrzyn (Rastenburg) besichtigen Sie z.B. die Ruinen des so gen. „Führerhauptquartiers“ Hitlers, die „Wolf-schanze“. Und auch Mikolajki (Nikolaiken), das aufgrund seiner Lage inmitten zahlreicher Seen ein Paradies für alle Wassersportler ist, statten Sie einen Besuch ab.

5. Tag: Olsztynek - Lidzbark Warminski - Olsztyn - Heimatabend

Nach dem Frühstück starten Sie heute zunächst nach Olsztynek (Hohenstein) und besuchen dort das 1938 errichtete Freilichtmuseum, das zu den größten in Polen zählt. Hier finden Sie u.a. rekonstruierte und originale Fachwerkhäuser, Wirtschaftsgebäude und eine kleine Kirche. Anschließend fahren Sie nach Lidzbark Warminski (Heilsberg), 1240 vom Deutschen Orden gegründet. Besonders sehenswert ist hier das Hochschloss, eine der am besten erhaltenen Wehranlagen der Ordenszeit. Am Nachmittag besuchen Sie dann Ihren Urlaubsort Olsztyn (Allenstein). Nach einer Führung durch die Hauptstadt von Ermland-Masuren bleibt Ihnen Zeit für individuelle Erkundungen. Am Abend laden wir Sie dann zu einem Ostpreußischen Heimatabend ein. Nach der Begrüßung erwartet Sie eine Kutschfahrt durch die herrliche masurische Landschaft. Wieder zurückgekehrt werden Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Masuren verwöhnt, bei schönem Wetter auch draußen auf der Terrasse. Außerdem erwarten Sie Musik, Tanz und Reiterdarbietungen.

6. Tag: Oberländischer Kanal - Schiffsfahrt

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sicher hat Ihnen die Masuren-Rundfahrt einige Anregungen gegeben, wie Sie diesen Tag gestalten möchten. Alternativ haben Sie die Gelegenheit, an einer reizvollen Schiffsfahrt auf dem Oberländischen Kanal teilzunehmen (fakultativ). Der Oberländische Kanal ist eine technische Meisterleistung. Er verbindet zahlreiche Seen miteinander und überwindet dabei an die 100 m Höhenunterschied. Und dies nicht etwa mit einem üblichen Schleusensystem, sondern mit Hilfe von Loren, die die Schiffe auf Schienen von einem Flussabschnitt zum nächsten transportieren.

7. Tag: Torun - Raum Torun/Bydgoszcz

Heute verlassen Sie Masuren und fahren vorbei an Olsztynek (Hohenstein), Stebark (Tannenberg) und Grunwald (Grünwald), Schauplätze großer Schlachten gegen den Deutschen Orden, nach Torun (Thorn). Torun ist eine der ältesten und schönsten historischen Städte Polens. Die einst stolze Hansestadt besitzt eine Fülle mittelalterlicher Baudenkmäler. In der einzigartigen Altstadt befinden sich zahlreiche Gebäude im Stil der norddeutschen Backsteingotik, z.B. das mächtige gotische Rathaus. Während einer professionellen Führung lernen Sie die interessante Kopernikus-Stadt näher kennen. Die letzte Übernachtung Ihrer Reise erfolgt im Raum Torun/Bydgoszcz (Bromberg).

8. Tag: Rückreise

Hotel

Ihr Urlaubsdomizil

PTI-Partner seit 9 Jahren!

Ihr Hotel Warminski liegt ca. 10 min zu Fuß vom Stadtzentrum von Olsztyn entfernt. Die 133 renovierten Zimmer sind ca. 20 m² groß und mit Dusche/WC, Sat.-TV, Telefon, kostenfreiem WLAN, Föhn und Minibar ausgestattet. Ein Safe für Wertsachen steht kostenfrei an der Rezeption zur Verfügung. Das Hotel verfügt über einen Aufzug, eine Aperitif-Bar und ein à-la-carte-Restaurant. Das Frühstück wird in Büfett-Form serviert. Das Abendessen ist je nach Auslastung des Hotels ein Menü oder ein Büfett und findet bei guten Wetterbedingungen auf der Terrasse mit Barbecue-Bereich statt. Entspannen können Sie im ebenfalls renovierten Wellness-Bereich des Hotels. Hier stehen Ihnen eine Sauna, ein Fitnessraum (Nutzung ist kostenfrei zwischen 15:00 - 22:00 Uhr) und Massageanwendungen zur Verfügung.

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 0800 1013011