Merkliste

Namibia, Botswana & Simbabwe

3 Länder bereisen - unzählige Reisemomente erleben!

Nächster Termin: 06.10. - 22.10.2020 (17 Tage)

Windhoek - Kalahari - Sossusvlei - Swakopmund - Etosha Nationalpark - Chobe Nationalpark - Victoria Falls

Fein-orangener Sand fügt sich mit der kargen Schönheit des rauen Landschaftsbildes zu einem schillernden Panorama. Erleben Sie einmalige Naturwelten mit skurrilen Baumformationen und einem artenreichen Tierkosmos: Die „Big Five“ aus Nashorn, Elefant, Büffel, Löwe und Leopard erwarten Sie bereits! Die malerischen Sonnenuntergänge des Chobe Nationalparks oder der sinnliche Meerblick in Swakopmund markieren dann am Ende eines aufregenden Tages den beruhigenden Aspekt Ihrer Reise. Unzählige wundervolle Reisemomente warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: 06.10. Anreise

Individuelle Anreise zum Flughafen Berlin-Tegel oder Hamburg und Nachtflug via Frankfurt nach Johannesburg, von wo Sie nach Windhoek weiterfliegen.

2. Tag: 07.10. Windhoek

Nach der Ankunft in Windhoek werden Sie herzlich von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und unternehmen eine Stadtrundfahrt. Windhoek, Herz und Hauptstadt Namibias, bietet auf einer Höhe von 1.650 m einen imposanten Anblick. Das Stadtbild ist sowohl von afrikanischen als auch europäischen Einflüssen geprägt.

3. Tag: 08.10. Windhoek – Kalahari

Am heutigen Tag fahren Sie nach dem Frühstück in die Region Kalahari. Die Kalahariwüste bildet einen Großteil des östlichen Namibias und erstreckt sich dort etwa 500 km von Norden nach Süden. Am Rand der Wüste beziehen Sie Ihre Lodge in einer Oase aus gepflegten Palmen und buschartiger Natur.

4. Tag: 09.10. Kalahari – Sossusvlei Region

Am Vormittag setzen Sie Ihre Reise in Richtung Sossusvlei Region fort. Hinter fast jeder Kurve ändert sich hier das Landschaftsbild. Sie fahren durch atemberaubende Gegenden und kommen gegen Nachmittag an Ihr Tagesziel. Dort gibt es in der Umgebung Ihres Domizils der nächsten beiden Nächte viel Außergewöhnliches zu entdecken!

5. Tag: 10.10. Namib Naukluft Park – Sossusvlei

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Naukluft, wo es dann mit Allradfahrzeugen zu den 300 m hohen Dünen des Sossusvleis geht. Die wunderschönen orangefarbenen Dünen gehören zu den höchsten der Welt und bieten einen Blick über das erstaunliche Sandmeer der Namibwüste. Am Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt zur Schlucht des ebenso beeindruckenden Sesriem-Canyon.

6. Tag: 11.10. Sossuvlei – Swakopmund

Am Vormittag besuchen Sie den erhabenen Kuiseb-Canyon, ein geographischer Höhepunkt der Namib Wüste. Außerdem halten Sie am südlichen Wendekreis, dem Tropic of Capricorn. Anschließend fahren Sie weiter zur Küstenstadt Swakopmund. Bei einer Rundfahrt sehen Sie u. a. das alte Posthaus und den bekannten Leuchtturm mit Nordseeküstenflair. Sie beziehen dann Ihr Hotel für die nächsten zwei Nächte.

7. Tag: 12.10. Swakopmund

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie das charmante Städtchen „auf eigene Faust“! Swakopmund gehört zu den beliebtesten Ferienorten Namibias, denn zahlreiche Promenaden, Palmenalleen und Parkanlagen verleihen dem kleinen Küstenort eine ruhige, entspannte Atmosphäre.

8. Tag: 13.10. Swakopmund – Etosha Nationalpark

Nach dem Frühstück verlassen Sie Swakopmund und fahren in die Stadt Outjo, welche im Etosha Nationalpark liegt. Die an einer ganzjährig wasserführenden Quelle gelegene Stadt wurde 1880 von dem Händler Tom Lambert gegründet und wird jährlich von vielen Touristen besucht, die von den fröhlichen Einwohnern freundlich umsorgt werden.

9. Tag: 14.10. Etosha Nationalpark

Heute steht erneut ein wahres Highlight auf dem Programm. Sie unternehmen eine Ganztagssafari durch den insgesamt 22.000 km² großen Etosha Nationalpark und besuchen die „ausgetrocknete Salzpfanne“, eine riesige salzverkrustete Senke mit natürlichen Wasserstellen und hübsch angelegten Tränken. Hier lassen sich ganz hervorragend Antilopen, Zebras, Giraffen und sogar Elefanten beobachten.

10. Tag: 15.10. Tsumeb – Divundu

Nach einem entspannten Frühstück setzen Sie Ihre Reise über die Stadt Grootfontein nach Rundu fort. Während der Fahrt bekommen Sie einen weiteren großartigen Einblick in die fantastische Natur von Namibia. Entlang des Caprivi Streifens haben Sie eine schier endlose Aussicht über das hohe Gras, welches sich auf dem roten Sand absetzt. Entzückende Landschaften ziehen an Ihnen vorbei und mit etwas Glück zeigen sich auch einige der vielen freilebenden Elefanten.

11. Tag: 16.10. Divundu – Katima Mulilo

Sie fahren weiter den Caprivi-Streifen entlang, vorbei am Bwabwata Nationalpark. Schließlich erreichen Sie den Mudumu National Park, ein für Namibia ungewöhnlicher Landstrich: Reetinseln, Flussläufe und Marschen kennzeichnen dieses Gebiet. Der Nationalpark beherbergt neben Löwen und Elefanten auch seltene Antilopen und Zebras. Genießen Sie das exotische Flair! Am frühen Abend gleiten Sie bei einer romantischen Bootsfahrt in den Sonnenuntergang. Die kommenden beiden Übernachtungen erfolgen bei Katima Mulilo.

12. Tag: 17.10. Katima Mulilo

Im offenen Geländewagen brechen Sie am Vormittag zu einer halbtägigen Safari durch den aufregenden Mudumu Nationalpark auf. Sie durchqueren unberührte Wildnis und belebte Savanne. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Stellen Sie eigene Expeditionen an oder lassen Sie den Tag ganz leger in Ihrer komfortablen Unterkunft ausklingen.

13. Tag: 18.10. Katima Mulilo – Chobe Nationalpark

Am Morgen verlassen Sie Ihre Lodge und fahren weiter nach Kasane in Botswana. Ihr neues Quartier für zwei Nächte liegt im beliebten Chobe Nationalpark, so dass Sie von dort aus bequem viele neue Abenteuer starten können.

14. Tag: 19.10. Chobe Nationalpark

Früh am Morgen, wenn sich der Chobe Nationalpark in noch seiner träumerischen Schönheit präsentiert, gehen Sie dort auf eine spannende Safari. Anschließend genießen Sie ein ausgiebiges Frühstück in Ihrer Lodge und können im afrikanischen Ambiente die Seele baumeln lassen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen 3-stündigen Sunset Cruise innerhalb des nunmehr erwachten Parks. Dabei bestaunen Sie das alltägliche Treiben der Wildtiere und den schönen Sonnenuntergang.

15. Tag: 20.10. Chobe Nationalpark – Victoria Falls

Heute fahren Sie zu den prächtigen Victoriafällen. Die gewaltigen Wassermassen des Zambezi Flusses stürzen hier auf einer Breite von 1,7 km bis zu 108 m in die Tiefe. Die Einheimischen nennen das einzigartige Naturschauspiel „Mosi-Oa-Tunya“, was so viel bedeutet wie „donnernder Rauch“. Der Name „Victoria Falls“ wurde hingegen von dem Missionar David Livingstone zu Ehren der Königin Victoria vergeben.

16. Tag: 21.10. Rückreise

Es erfolgt der Transfer zum Flughafen Victoria Fälle. Von dort aus fliegen Sie via Johannesburg und Frankfurt weiter nach Hamburg bzw. Berlin.

17. Tag: 22.10. Ankunft in Deutschland

Hotel

Ihre Urlaubsdomizile

Die Unterbringung während Ihrer Reise erfolgt in komfortablen Unterkünften der guten Mittelklasse in Namibia, Botswana und Simbabwe (Mittelklassehotels/Safari-Lodges). Diese verfügen über Rezeption und Restaurant/Frühstücksraum. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet. Morgens genießen Sie ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Frühstücksbüfett.

Buchungspaket
06.10. - 22.10.2020 (ab Hamburg)
17 Tage

Einzelzimmer
1
laut Ausschreibung

ab 5038,00 €

Doppelzimmer
2
laut Ausschreibung

ab 4489,00 €

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
73,70 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
148,50 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!
Buchungspaket
06.10. - 22.10.2020 (ab Berlin)
17 Tage

Einzelzimmer
1
laut Ausschreibung

ab 5038,00 €

Doppelzimmer
2
laut Ausschreibung

ab 4489,00 €

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
73,70 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
148,50 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!