Merkliste

Schwaben - Unterallgäu

Barocke Städte und Naturwunder

Nächster Termin: 26.06. - 03.07.2021 (8 Tage)

Schwäbische Barockstraße - Kloster Roggenburg - Ammersee - Starnberger See - Hoher Peißenberg - Ulm - Blaubeuren

Traumhafte Landschaften, urige Städtchen und eine herzliche Atmosphäre: Schwaben und das Unterallgäu haben für ihre Gäste Einiges zu bieten. Wir nehmen Sie mit auf eine wunderschöne Reise, die Sie auf die Schwäbische Barockstraße führt. Klöster, Abteien und Kirchen, prunkvolle Schlösser und Adelssitze gehören ebenso dazu wie malerische Landschaften. Weiterhin werden Sie zwei der schönsten Bayerischen Seen besuchen - den Ammersee und den Starnberger See. Erleben Sie Tradition und Moderne, Natur und Kultur, vereint in einer Reise!

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Bad Wörishofen

Morgens erfolgt die Anreise über Bundesautobahnen, vorbei an Nürnberg und München, nach Bad Wörishofen. Sie erreichen das PTI Hotel Eichwald am späten Nachmittag. Alle Ausflüge der kommenden Tage erfolgen mit professioneller Reiseleitung.

2.Tag: geführter Ortsrundgang

Bei einem geführten Rundgang durch Bad Wörishofen lernen Sie den Kneippkurort näher kennen. Überall in der heimlichen Hauptstadt der Gesundheit befinden sich Anlagen nach dem medizinischen Konzept von Pfarrer Sebastian Kneipp, dazu gehören Wassertretbecken, Aromagärten sowie der große Kurpark.

3. Tag: Schwäbische Barockstraße - Kloster Roggenburg

Oberschwaben ist reich an Zeugnissen des deutschen Barocks sowie prunkvollen Bauten und opulenten Kunstwerken des 16. und 17. Jh. Die Oberschwäbische Barockstraße ist 860 km lang und wurde im Jahr 1966 als eine der ersten Kultur- und Ferienstraßen überhaupt ins Leben gerufen. Sie zählt damit zu Deutschlands ältesten Themenstraßen.

Am Nachmittag besuchen Sie eine der bedeutendsten Bauten des Rokokos in Schwaben - die Roggenburger Klosterkirche (Außenbesichtigung).

4. Tag: Ammersee - Starnberger See - Hoher Peißenberg

Auf der heutigen Rundfahrt entdecken Sie zunächst die Region um den Ammersee. Wundervolle, idyllische Natur bei gleichzeitig besten Bedingungen für Segler, Surfer und andere Wassersportler zeichnen das Gewässer aus.

Weiter Richtung Osten befindet sich der Starnberger See. Auf Grund seiner geradezu märchenhaft schönen Küstenlandschaft ist der See bereits seit dem 17. Jh. ein überaus beliebtes Erholungsgebiet für Einheimische ebenso wie für Touristen. Beide Seen haben einen gemeinsamen Ursprung: Sie entstanden während der letzten Eiszeit vor rund 10.000 Jahren durch das Schmelzwasser des damaligen Isar-Loisach-Gletschers.

Der Hohe Peißenberg, eine einzelne Erhebung im Zentrum des Pfaffenwinkels, ist Ihr nächstes Ausflugsziel. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Rundumblick auf die Alpen und das Alpenvorland.

Von großer Bedeutung ist auch die älteste Bergwetterstation der Welt, die sich hier oben befindet.

5. Tag: Freizeit - Unterhaltungsabend

Da die Erholung nicht zu kurz kommen soll, haben Sie den heutigen Tag zur freien Verfügung. Leihen Sie sich zum Beispiel ein Fahrrad oder E-Bike aus und erkunden die wunderschöne Umgebung des Alpenvorlandes. Oder wie wäre es mit einem kleinen Tagesausflug in das nahgelegene Mindelheim oder Kaufbeuren? Bad Wörishofen ist wunderbar an die öffentlichen Verkehrsmittel angeschlossen.

Natürlich können Sie auch die vielfältigen Wellnessangebote des Hotels nutzen (vor Ort zu zahlen). Am Abend findet in entspannter Atmosphäre ein Unterhaltungsabend statt, zu dem wir Sie gerne einladen.

6. Tag: Ulm - Blaubeuren

Nach dem Frühstück geht es zusammen mit der örtlichen Reiseleitung nach Ulm. Die ehemalige Reichsstadt und Bundesfestung liegt an der Mündung der Flüsse Blau und Iller in die Donau. Die Stadt bietet eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten. Allen voran das berühmte gotische Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt.

Weiter geht es nach Blaubeuren. Der Blautopf in Blaubeuren ist eines der bekanntesten Naturwunder Deutschlands. Märchen und Mythen ranken sich um diesen strahlend blauen Ort. Die schöne Lau, Tochter einer Menschenfrau und eines Donau-Nix, soll dort ihr Lachen wiedergefunden haben.

7. Tag: Freizeit - Kaffee und Kuchen

Ihren letzten Urlaubstag können Sie frei nach Ihren Wünschen gestalten. In Ihrer Kurtaxe sind viele Leistungen inbegriffen. Kennen Sie schon den Kneipp-Wald-Weg? Lassen Sie die Natur des Alpenvorlandes nochmal auf sich wirken! Tipp: Machen Sie nochmal einen Abstecher in das Kurhaus. Hier finden mehrmals täglich Kurkonzerte statt. Der Nachmittag steht ganz unter dem Motto „süße Verführung“. Bei einem reichhaltigen Kuchenbüfett in geselliger Runde wird jeder auf seine Kosten kommen.

8. Tag: Rückreise

Hotel

Ihr Urlaubsdomizil ***

Das zur Firmengruppe gehörende PTI Hotel Eichwald ist ein 3-Sterne-Hotel direkt am Eichwald. Die Kneippstraße und der Kurpark sind nur wenige Gehminuten entfernt. Im Hotel gibt es ein Restaurant, Café mit Bar, Wintergarten und einen Lift. Zudem verfügt das Haus über einen Garten mit Terrasse und Tiefgaragenplätze. Im Hotel befinden sich ein von 6:00-22:00 Uhr geöffnetes Hallenbad (8 x 5 m, 1,55 m tief, ca. 28°C), eine Massageabteilung sowie eine von 14:00-18:00 Uhr kostenfreie Finnische Sauna. Das Nichtraucherhotel besitzt 12 Einzel- und 42 Doppelzimmer, letztere sind in 3 Kategorien unterteilt. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Kosmetikspiegel, Föhn, WLAN, Schreibtisch, Sat.-TV, Safe und Telefon ausgestattet. Im Hotel können Bademäntel (10,- EUR p. P./Aufenthalt), Kühlschrank (30,- EUR pro Aufenthalt), Radios (kostenfrei), Rollator und klappbarer Rollstuhl (je 15,- EUR pro Aufenthalt, auf Anfrage) ausgeliehen werden.

Zimmerkategorien:

Typ A: Diese DZ sind 19 - 22 m² groß und mit zwei Sesseln/Stuhlsesseln ausgestattet. In diesen DZ können die Betten zusammen oder getrennt stehen.

Typ B: Diese DZ sind 22 - 32 m² groß und mit zwei Sesseln/Stuhlsesseln, einem Stuhl und Balkon ausgestattet.

Typ C superior: Die geräumigen DZ sind 35 - 40 m² groß und mit einem Sofa, das auch als Schlafcouch (1 Erw. oder 2 Kinder) zu nutzen ist, einem Sessel, einem Hocker, einem Stuhl und einem Balkon ausgestattet.

Buchungspaket
26.06. - 03.07.2021
8 Tage

Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 634,00 €

Doppelzimmer (Typ A)
2
Halbpension

ab 599,00 €

Doppelzimmer (Typ B)
2
Halbpension

ab 634,00 €

Doppelzimmer (Typ C)
2 - 3
Halbpension

ab 634,00 €

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
59,40 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
119,90 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!
18.09. - 25.09.2021
8 Tage

Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 634,00 €

Doppelzimmer (Typ A)
2
Halbpension

ab 599,00 €

Doppelzimmer (Typ B)
2
Halbpension

ab 634,00 €

Doppelzimmer (Typ C)
2 - 3
Halbpension

ab 634,00 €

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
59,40 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
119,90 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!