Merkliste

Sizilien - der Südosten

Das Schatzkästchen der Insel!

Nächster Termin: 14.04. - 21.04.2020 (8 Tage)

Ragusa - Modica - Syrakus - Piazza Armerina - Catania- Palazzolo Acreide

Hinter der traumhaften Küstenlinie Südsiziliens erstreckt sich eine ungeahnte Vielfalt an prachtvollen Landschaften mit faszinierender Tier- und Pflanzenwelt. Der Duft würziger Gräser weckt den Appetit auf kulinarische Köstlichkeiten. Die Weinbaukunst wurde hier nahezu perfektioniert. Erforschen Sie alte Barockbauten, antike Ausgrabungsstätten und entdecken Sie eine unnachahmliche Form der Architektur, die sich aus den Ruinen zahlreicher Naturgewalten erhoben hat! Als Gast im Süden Siziliens werden Sie zu einem Teil dieser Impressionen ländlichen Idylls und kulturellen Reichtums.

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: 14.04. Anreise – Sizilien

Entweder Sie nutzen unseren PTI-HaustürService oder fahren individuell zum Flughafen Rostock-Laage. Es erfolgt der Flug nach Catania. Ein Transfer bringt Sie in Ihr Hotel und es erfolgen 7 Übernachtungen im Raum Noto.

2 Tag: 15.04. Ragusa - Scicili - Modica

Heute unternehmen Sie eine Fahrt durch die kontrastvollen Landschaften der Region Ragusa, die auch als Drehorte der berühmten Krimiserie „Kommissar Montalbano“ genutzt wurden. In Scicli flanieren Sie über den Rathausplatz und besichtigen die schönen Barockfassaden. In Modica erwarten Sie neben sizilianischem Ambiente weitere Juwelen des Spätbarocks, die zum UNESCO Welterbe gehören. Hier werden Sie Schokolade probieren, die nach altem, südamerikanischem Rezept hergestellt wird.

3 Tag: 16.04. Syrakus - Noto

Heute fahren Sie nach Syrakus, die Stadt, die in der Antike für lange Zeit die größte und mächtigste Siziliens war. Die Besichtigung beginnt mit der Insel Ortigia, der Altstadt von Syrakus. Besonders sehenswert ist die Kathedrale Santa Maria delle Colonne (Eintritt; vor Ort zu zahlen), die um einen griechischen Athenatempel herum gebaut wurde. Die alten griechischen Säulen lassen sich im Innern noch gut erkennen. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch des archäologischen Gebiets (Eintritt; vor Ort zu zahlen) mit dem griechischen Theater und das Ohr Dionisios. Im Anschluss besuchen Sie Noto, das mit seinen zahlreichen Kirchen und Palästen aus goldfarbenem, lokalem Stein das Barockjuwel Siziliens darstellt.

4 Tag: 17.04. Piazza Armerina und Caltagirone

Die Fahrt führt Sie durch das abwechslungsreiche Landesinnere nach Piazza Armerina. In einem lieblichen Tal befindet sich hier eines der wichtigsten archäologischen Zeugnisse aus der Römerzeit, die „Villa del Casale“ (Eintritt; vor Ort zu zahlen). In diesem eindrucksvollen und luxuriösen römischen Wohnhaus findet man, auf fast 3.500 m², vielfarbige Mosaike u.a. mit Darstellungen aus der Mythologie und dem Alltagsleben. Anschließend geht es in die Keramikstadt Siziliens, nach Caltagirone. Wunderschön gelegen zwischen den Ereischen und Ibläischen Bergen, gehört auch diese Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe des Val di Noto und ist bekannt für die Herstellung von Keramik. Bei einem Rundgang durch die Altstadt besichtigen Sie u.a. die berühmte, mit Keramik geschmückte Treppe Santa Maria del Monte und den Stadtgarten.

5. Tag: 18.04. Catania

Liebevoll als „Schwarze Perle Siziliens“ bezeichnet, ist Catania heute eine der kontrastvollsten und lebendigsten Städte der Insel. Sie erleben den lebhaften Fischmarkt und besichtigen den normannischen Dom. Vor der Rückfahrt ins Hotel verbleibt Ihnen Zeit zur freien Verfügung.

6. Tag: 19.04. Palazzolo Acreide und Olivenöl

Am heutigen Tag besuchen Sie eine weitere Barockstadt im Noto Tal. Das reizvolle Palazzolo Acreide, am Westrand der Hybläischen Berge gelegen, wurde in griechischer Zeit als erste Tochterstadt von Syrakus gegründet und 1693 vom einem Erdbeben zerstört. Vom erfolgreichen Wiederaufbau zeugen heute noch prachtvolle Adelpaläste und Kirchenfassaden im Herzen der Altstadt.

Um die Mittagszeit fahren Sie auf ein Landgut, wo u.a. hochwertiges extra natives Olivenöl erzeugt wird. Genießen Sie hier ein ländliches Mittagessen mit Hauswein.

7. Tag: 20.04. Naturpark Vendicari - Fischerdorf Marzamemi - Capo Passero

Am Vormittag geht es zum Naturpark Vendicari, wo Sie entlang der Küste durch die wilde Landschaft mit seltenen Vogelarten und einer üppigen mediterranen Vegetation wandern. Es ist eine leichte, ca. 6 km lange Wanderung mit einer ca. 2 stündigen Gehzeit (Höhenunterschied ca. 100 m) Auf dem Weg liegen wunderschöne Buchten, die zum Baden einladen. Am Nachmittag machen Sie noch einen Abstecher zum kleinen Fischerort Marzamemi. Das kleine Dorf liegt in einer wundershönen Bucht und hat einen ganz besonderen Charme. Am Ende erreichen Sie die südlichste Spitze Siziliens - die Insel der Strömungen „Isola delle Correnti“, sie liegt südlicher als die afrikanische Stadt Tunis.

8. Tag: 21.04. Rückreise

Es erfolgt ein Transfer zum Flughafen Catania und der Rückflug nach Rostock-Laage. Auch am Rückreisetag können Sie unseren PTI-HaustürService nutzen.

Hotel

Ihr Urlaubsdomizil

...ist das bezaubernde Hotel Villa Favorita **** , das sich im Val di Noto unweit der Barockstadt Noto befindet. Im 18. Jh. Sommerresidenz der Familie, ist das Haus nun liebevoll renoviert und die Zimmer einzigartig gestaltet. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Safe, Minibar und Klimaanlage. Das Restaurant bietet Ihnen traditionelle sizilianische Gerichte. Zum Hotel gehört auch ein einladend gestalteter Außenbereich mit Pool.

Sizilien
Südosten

8 Tage

1 möglicher Termin
ab 1455,00 €
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
14.04. - 21.04.2020
8 Tage

Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 1685,00 €

Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 1455,00 €

Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 1455,00 €

weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
73,70 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
148,50 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!